Praxislabor

Zahnersatz muß unabhängig von seiner Funktionalität auch persönlich gefallen. Dabei ist es hilfreich, wenn Zahnarzt und Techniker gemeinsam mit dem Patienten Form Farbe und Material in der Vorbereitung aussuchen.  Dann können bei der Einprobe kleine Veränderungen und Individualisierungen gemeinsam besprochen und erarbeiten werden, um ein stimmiges Ergebnis zu erzielen. Hier sind die kurzen Wege durch ein Praxislabor häufig von Vorteil.

In unserem Praxis Labor fertigen wir vorwiegend vollkeramische Arbeiten. Die Herstellung von Inlays Teilkronen, Kronen, Brücken oder Veneers aus Vollkeramik erfolgt durch computergestützte Technik mit dem CEREC.

Bei einer CEREC Behandlung wird der Zahn mit einer hochpräzisen 3D-Kamera im Mund aufgenommen. Der klassische Abdruck entfällt somit in den meisten Fällen. Aufgrund der digitalen und frästechnisch verkürzten Herstellungszeit, ist es mit diesem System möglich, einen Zahn in nur einem Termin mit einer Krone zu versorgen. dadurch entfällt das Tragen eines Provisoriums für die Übergangszeit und auch ein zweiter Termin mit erneuter Betäubung entfällt.

Das CEREC verfahren wurde an der Universität Zürich entwickelt und ist seit 1985 erfolgreich in den zahnärztlichen Praxen im Einsatz.
Seit 1985 wurden über 8 Millionen Patienten mit der CEREC Methode behandelt und mit insgesamt mehr als 20 Millionen Keramikrestaurationen versorgt.
Langjährige Studien beweisen, dass mit Cerec gefertigte Zahnrestaurationen mindestens eine ebenbürtige Haltbarkeit wie Goldrestaurationen aufweisen.

Impressionen

Sprechzeiten

  • Montag
    08:00 – 19:30 Uhr
    Dienstag
    08:00 – 19:30 Uhr
    Mittwoch
    08:00 – 19:30 Uhr
    Donnerstag
    08:00 – 19:30 Uhr
    Freitag
    08:00 – 17:00 Uhr
  • Sowie nach Vereinbarung
    Telefon:
    0531 – 280 19 555
    E-Mail:
    termin@zahnarzt-wedekind.de
  • Unsere Praxis ist barrierefrei